Startseite » Reiseinformationen » Trekking Ausrüstung und Packliste für Nepal

Trekking Ausrüstung und Packliste für Nepal

Für eine Trekking Reise nach Nepal empfehlen wir eine bestimmte Ausrüstung. Wir haben für Sie als Hilfestellung eine allgemeine Packliste zusammengestellt. Bitte beachten Sie, dass Sie wirklich nur das Nötigste einpacken und zu viel Gepäck vermeiden. Gerade bei Rund- und Trekkingreisen wechseln Sie oft Ihre Unterkunft - ein handliches Gepäck ist dabei von großem Vorteil. In den Hotels in den Städten gibt es oftmals die Gelegenheit, die eigene Wäsche gegen eine kleine Gebühr waschen zu lassen. Bitte beachten Sie auch, dass Sie auf Nepal Reisen keine Koffer benutzen, sondern ausschließlich Reisetaschen und Rucksäcke. Spezielle Ausrüstung können Sie direkt im AT Online Shop bestellen. Gerne beantworten wir Ihnen alle Fragen rund um Ihre Ausrüstung.

  • Trekkingrucksack oder Reisetasche ab 90 Liter
    (Robuste, wasserresistente 110 Liter Salewa / Reisetasche für 55,- Euro im AT-Shop)
  • Packsack / Schutzsack (70 bis 90 Liter) gegen Nässe und Staub (Packsack für 15,- Euro im AT Shop)
  • 1 Tagesrucksack ca. 30 – 40 Liter Volumen
  • Reisepass mit Reisepasskopie + 3 Passbilder, Impfpass, Flugtickets
  • Bargeld in kleinen Stückelungen – beides in Euro oder USD, in Kathmandu geht auch bedingt die Euro-bzw. Visa Card zum Bezahlen in Restaurants und Geschäften
  • 1 Paar Trekkingschuhe (Leichtbergschuhe) mit kräftiger Profilsohle knöchelhoch (gut eingelaufen)
  • 1 Paar Sport- oder Turnschuhe
  • 1 Goretexjacke wind- und wasserdicht
  • Fleecepullover, Fleecejacke
  • lange Hosen, davon 1 Trekkinghose
  • kurze Hose
  • T-Shirts
  • Funktionsunterwäsche, Socken, Trekkingsocken
  • Wollmütze, Handschuhe
  • Waschzeug (kleine Dosierungen, Seife biologisch abbaubar), Handtuch
  • 1 Schlafsack (Daune oder Kunstfaser) bis minus 2°C im Komfortbereich tauglich
  • 1 Stirnlampe mit Ersatzbatterien
  • 1 Thermosflasche 1 Liter (z.B. Thermosflasche für 15,- Euro im AT Shop) und 1 Blechflasche von SIGG 0,7 bis 1 Liter (insgesamt ca.1,5-2 Liter)
  • Sonnenhut, gute Sonnencreme, Fettstift für die Lippen (alpin), Sonnenbrille
  • Toilettenpapier (1 Rolle), Papiertaschentücher, Feuchttücher (Hygiene), Ohropax
  • Fotoausrüstung, evtl. Fernglas
  • Nähzeug, etwas Schnur (als Wäscheleine oder für Reparaturen)
  • kleines Taschenmesser
  • Zusatzverpflegung: Power Bar Riegel oder Gel (unsere Wunderwaffen am Berg) – pro Stück 1,40 Euro bis 1,80 Euro (Gel 1,50 Euro); extra dazu Bifi, Schokolade, andere Snacks, Teebeutel (Ihre Geschmackshits)
  • Medikamente gegen Verdauungsstörungen, Erkältung, Kopfweh, Kreislauf
  • Verbandspäckchen keimfrei, Elastikbände, Pflaster
  • 1 Paar Teleskop - Stöcke als Gehhilfe
  • wasserfeste Plastikbeutel (für die bessere Übersicht in der Reisetasche und gegen Nässe), zusätzlich Beutel für die Schmutzwäsche und Beutel für Problemmüll, den Sie wieder mit nach Hause nehmen (z.B. Batterien und Alu)
  • Nepal-Reiseführer

ACHTUNG: Alle Sachen sollten gegen Nässe geschützt verpackt werden (Extrabeutel)!!!

SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene

+49 (0) 341 55 00 94-40
Entdecken Sie Nepal mit der Air India -  30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Entdecken Sie Nepal mit der Air India - 30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Qualität von Anfang bis Ende
  • kompetente und ausführliche Beratung in unserem Büro in Leipzig, auf Messen oder am Telefon
  • Vorbereitungstreffen bei Gruppenreisen 1 Monat vor Reisebeginn (ggf. auch telefonisch)
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon für individuell reisende Gäste
  • funktionelle, geräumige Zelte bei den Trekkingtouren
  • leckeres und reichhaltiges Essen bei allen Trekkingreisen (inkl. 2 Liter Schwarztee oder heißes Wasser pro Tag und Heißgetränke (Kaffee, Tee) zu den Mahlzeiten)
  • sehr gute Hygiene besonders während der Zelttouren
  • sehr gut geschultes Team von Trägern, Köchen und Guides
  • pünktliche Transfers und Safaris in landestypisch gut standardisierten Fahrzeugen
  • ausgewählte Hotels und Lodges während Ihrer Reise
  • deutschsprechende Trekking Reiseleiter
  • deutschsprechende ausgebildete Kulturreiseleiter bei den Stadtbesichtigungen und Kulturrundreisen
  • kleines Erinnerungsgeschenk