Startseite » Reiseinformationen » Regionen und Städte » Lumbini

Lumbini

Lumbini – der Geburtsort Buddhas und Welterbestätte: Der Ort liegt im Distrikt Rupandehi an der Grenze zu Indien. Erst im Jahr 1896 wurde eine 6,5 m hohe Steinsäule entdeckt, die im Jahr 245 v. Chr. von König Ashoka errichtet wurde und die eine Inschrift von Brahmi geschrieben trägt. Die Ashoka-Säule kennzeichnet, wo Maya Devi den Buddha gebar. Der Maya-Devi-Tempel wurde Buddhas Mutter geweiht und steht direkt neben der Säule. Im Innern befindet sich ein Steinrelief, dass die Geburtsszene Buddhas darstellt. Südlich des Tempels ist ein Badeteich angelegt, der Pushkarni, in dem sich Maya Devi vor der Geburt gereinigt haben soll. Im Tempelgebäude, der Mahayana Vihara, ist eine der größten Buddha-Figuren zu sehen. Sie zeigt Buddha mit der Handgeste Bhumispharsha, mit der er symbolisch die Erde anruft, seine Erleuchtung zur Kenntnis zu nehmen. Lumbini wurde im Jahr 1997 in die Liste der Weltkulturerbestätte aufgenommen.

SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene

+49 (0) 341 55 00 94-40
Entdecken Sie Nepal mit der Air India -  30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Entdecken Sie Nepal mit der Air India - 30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Qualität von Anfang bis Ende
  • kompetente und ausführliche Beratung in unserem Büro in Leipzig, auf Messen oder am Telefon
  • Vorbereitungstreffen bei Gruppenreisen 1 Monat vor Reisebeginn (ggf. auch telefonisch)
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon für individuell reisende Gäste
  • funktionelle, geräumige Zelte bei den Trekkingtouren
  • leckeres und reichhaltiges Essen bei allen Trekkingreisen (inkl. 2 Liter Schwarztee oder heißes Wasser pro Tag und Heißgetränke (Kaffee, Tee) zu den Mahlzeiten)
  • sehr gute Hygiene besonders während der Zelttouren
  • sehr gut geschultes Team von Trägern, Köchen und Guides
  • pünktliche Transfers und Safaris in landestypisch gut standardisierten Fahrzeugen
  • ausgewählte Hotels und Lodges während Ihrer Reise
  • deutschsprechende Trekking Reiseleiter
  • deutschsprechende ausgebildete Kulturreiseleiter bei den Stadtbesichtigungen und Kulturrundreisen
  • kleines Erinnerungsgeschenk