Startseite » Reiseinformationen » Regionen und Städte » Patan

Patan

Patan, auch Lalitpur genannt, ist eine der größten Städte Nepals. Mit etwa 300.000 Einwohnern ist sie sogar die zweitgrößte Stadt des Kathmandu-Tals und somit die Zwillingsstadt von Kathmandu. Beide Städte gehen fast nahtlos ineinander über und sind nur durch den Fluss Bagmati getrennt. Hier läuft das Leben etwas langsamer und weniger hektisch. Der Durbar Square von Patan, auch „Platz des Königshofes“ genannt, ist eine der Hauptattraktionen der Stadt. Dieser harmonische Platz bietet zahlreiche Attraktionen im newarischen Baustil. Mit seiner imposanten Größe bietet er Platz für zahlreiche Marktstände, Karren und bunte Saris, die den Platz so lebendig und attraktiv machen. Hauptattraktion ist zweifelsohne der alte und prunkvolle Königspalast mit seinen überwältigenden Innenhöfen. Einer der wichtigsten Gebäude nördlich vom Durbar Square sind der Kumbeshvar-Tempel. Dieser wurde im Jahre 1392 erbaut und ist somit der älteste Tempel der Stadt. Er wird auch der Goldene Tempel genannt. Im Süden Patans befinden sich Siedlungen und heilige Stätten, die man über Fahr- und Wanderwege erreicht.

SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene

+49 (0) 341 55 00 94-40
Entdecken Sie Nepal mit der Air India -  30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Entdecken Sie Nepal mit der Air India - 30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Qualität von Anfang bis Ende
  • kompetente und ausführliche Beratung in unserem Büro in Leipzig, auf Messen oder am Telefon
  • Vorbereitungstreffen bei Gruppenreisen 1 Monat vor Reisebeginn (ggf. auch telefonisch)
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon für individuell reisende Gäste
  • funktionelle, geräumige Zelte bei den Trekkingtouren
  • leckeres und reichhaltiges Essen bei allen Trekkingreisen (inkl. 2 Liter Schwarztee oder heißes Wasser pro Tag und Heißgetränke (Kaffee, Tee) zu den Mahlzeiten)
  • sehr gute Hygiene besonders während der Zelttouren
  • sehr gut geschultes Team von Trägern, Köchen und Guides
  • pünktliche Transfers und Safaris in landestypisch gut standardisierten Fahrzeugen
  • ausgewählte Hotels und Lodges während Ihrer Reise
  • deutschsprechende Trekking Reiseleiter
  • deutschsprechende ausgebildete Kulturreiseleiter bei den Stadtbesichtigungen und Kulturrundreisen
  • kleines Erinnerungsgeschenk