Startseite » Trekking » Dolpo Trekking

Dolpo Trekking

Die Dolpo-Region liegt abgelegen und isoliert im Nordwesten von Nepal, westlich des Dhaulagiris. Sie wird umschlossen von einer gewaltigen Gebirgskette des Himalayas bestehend aus zahlreichen Sechstausendern und gilt daher als eine der schwersten zugänglichen Gegenden Nepals. Diese Abgeschiedenheit macht Dolpo zu einer der ursprünglichsten aber auch rückständigsten Regionen des Landes. Die Naturlandschaft ist einzigartig – sattgrüne Wälder, farbige Rhododendron-Büsche, fruchtbare Flusstäler, tiefe Schluchten und gigantischen Berge prägen die Landschaft und verzaubern jeden Wanderer. Ein absolutes Highlight ist der türkisfarbene Phoksundo See. Er ist der zweitgrößte und tiefste See des Landes und einer der friedlichsten Plätze im Himalaya.

Erst seit dem Jahr 1989 sind Trekkingtouren in der Region offiziell möglich. Bis heute fehlt jegliche Infrastruktur – doch gerade dies macht die Region so reizvoll. Wanderer genießen in dem größten Nationalpark des Landes neben der wilden und ursprünglichen Natur vor allem eines – die Einsamkeit und Ruhe. Im Gegensatz zu den beliebten Everest Touren oder Annapurna Trekkingrouten ist man beim Wandern in der Dolpo Region weit entfernt von jeglicher Zivilisation und begegnet auch nur sehr selten anderen Touristen.

Das Gebiet grenzt im Norden direkt an Tibet und wird sehr stark von der tibetischen Kultur geprägt. Das sehr herzliche und gastfreundliche Volk der „Dolpa pa“ stammt auch von den Tibetern ab, die sich hier im 10. Jahrhundert ansiedelten. Bis heute können die „Dolpa Pa“ ihre traditionelle tibetische Lebensweise, Sprache und Religion bewahren. Es ist ein einzigartiges Erlebnis, diese tiefgläubigen Buddhisten in ihren kleinen Dörfern kennenzulernen und die farbigen Klöster zu besichtigen.

SucheSuchen Sie nach Ihrer Erlebnisreise
  • Detailsuche?
Individuelle AnfrageIhr individuelles Reiseangebot
Freie Plätzefür Kurzentschlossene

+49 (0) 341 55 00 94-40
Entdecken Sie Nepal mit der Air India -  30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Entdecken Sie Nepal mit der Air India - 30 kg Freigepäck und Rail & Fly inklusive!
Qualität von Anfang bis Ende
  • kompetente und ausführliche Beratung in unserem Büro in Leipzig, auf Messen oder am Telefon
  • Vorbereitungstreffen bei Gruppenreisen 1 Monat vor Reisebeginn (ggf. auch telefonisch)
  • Vorbereitungsgespräch am Telefon für individuell reisende Gäste
  • funktionelle, geräumige Zelte bei den Trekkingtouren
  • leckeres und reichhaltiges Essen bei allen Trekkingreisen (inkl. 2 Liter Schwarztee oder heißes Wasser pro Tag und Heißgetränke (Kaffee, Tee) zu den Mahlzeiten)
  • sehr gute Hygiene besonders während der Zelttouren
  • sehr gut geschultes Team von Trägern, Köchen und Guides
  • pünktliche Transfers und Safaris in landestypisch gut standardisierten Fahrzeugen
  • ausgewählte Hotels und Lodges während Ihrer Reise
  • deutschsprechende Trekking Reiseleiter
  • deutschsprechende ausgebildete Kulturreiseleiter bei den Stadtbesichtigungen und Kulturrundreisen
  • kleines Erinnerungsgeschenk